Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In München Vorwurf der Industriespionage: Huawei kommt wieder unter Druck

Der chinesische Netzwerk-Profi soll den Nachbau von Cisco-Software beauftragt haben. Huawei dementiert vehement – und sieht sich seit geraumer Zeit als Spielball politischer Interessen.

© AFP
 

Huawei kommt nicht zur Ruhe. Nachdem US-Politiker dem chinesischen Konzern seit geraumer Zeit – allerdings bis dato ohne Nachweis – vorwerfen, Netzwerke für Spionage zu missbrauchen, ist Huawei nun in Deutschland mit dem Vorwurf der Industriespionage konfrontiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren