Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Christina RothAus Liebe zum Leder: Von Managerin auf Handwerkerin umgesattelt

Christina Roth aus Gnas war Managerin bei Red Bull, ehe sie sich ins Leder verliebte: Jetzt ist sie gefragte Taschnerin in Salzburg und begeistert mit ihrem Handwerk tausende Follower auf Social Media. Der Kleinen Zeitung schilderte die Steirerin, wie es zu dieser Wandlung kam.

Christina Roth in ihrer Werkstatt in der Salzburger Getreidegasse 30 © CR Ledermanufaktur
 

Mit 33 Jahren hat Christina Roth genug erreicht, um damit zwei Karrieren auszufüllen. „Ich habe den Job geliebt und gut verdient“, sagt die Gnaserin über die Zeit bei Red Bull. Nach zwei Masterabschlüssen von Wirtschaftsstudien in Barcelona und Graz war sie dort sechs Jahre Projektmanagerin. Daneben entdeckte sie aber ihre wahre Liebe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren