Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Unterstützung bei Großprojekten Land Steiermark schafft zentrale Anlaufstelle für Investoren

Ein „Verfahrenskoordinator“ soll Unternehmen im Vorfeld behördlicher Genehmigungen fortan unterstützen. Das Land will dadurch Planungssicherheit für Investoren garantieren und für kürzere Verfahren sorgen.

Die Landesrätinnen Ursula Lackner und Barbara Eibinger-Miedl mit dem neuen Verfahrenskoordinator Karl-Heinz Kohrgruber
Die Landesrätinnen Ursula Lackner und Barbara Eibinger-Miedl mit dem neuen Verfahrenskoordinator Karl-Heinz Kohrgruber © Land Steiermark/Purgstaller
 

Großprojekte erfolgen heute stets im Zusammenspiel mit behördlichen Genehmigungsverfahren und damit verbundenen weitreichenden Planungsunterlagen von Investoren. In der Steiermark soll die Abwicklung von derlei Projekten nun forciert werden, ein „Verfahrenskoordinator“ steht Unternehmen deswegen ab sofort bereits im Vorfeld von Großinvestitionen zur Verfügung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren