Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Überschuldung bei 2 Millionen Euro Corona und Konkurrenz: Steirischer Stallbelüfter VetSmart ist insolvent

Maßgeschneiderte Belüftungssysteme für Ställe bot das Grazer Jungunternehmen VetSmart an. Vielversprechende Technologie, die auch hohe Fördergelder anzog. Jetzt muss das Unternehmen Insolvenz anmelden. Auch, weil es Konkurrenz von einem einstigen Mitarbeiter gab.

VetSmart startete 2014 als Vetsmarttubes
VetSmart startete 2014 als Vetsmarttubes © Vetsmarttubes
 

Vor sechs Jahren unter dem Namen "Vetsmarttubes" und mit vielversprechender Technologie gestartet, muss das steirische Unternehmen VetSmart nun Insolvenz anmelden. Das berichten heute, Dienstag, die Kreditschützer von KSV1870 und AKV.

Kommentare (1)
Kommentieren
hansi01
1
0
Lesenswert?

Und wieder einmal sind die anderen Schuld!

War das Dienstauto zu groß oder gar der Gehalt für den Geschäftsführer zu hoch?
Ist halt sehr modern, zuerst die eigene Firma aussaugen und danach in die Insolvenz schicken. Das nennt man staatlich erlaubter Betrug.
Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung.