Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MolemabDiamantscheiben vereinen Kärnten und die Lombardei

Molemab erzeugt in Launsdorf Diamantschleifscheiben. Mit den Schwesterbetrieben in Brescia trotzt man global Corona und geschlossenen Grenzen.

Fabio De Pretto, Geschäftsführer Molemab Inotech Schleifmittelindustrie  GmbH in Launsdorf
Fabio De Pretto, Geschäftsführer Molemab Inotech Schleifmittelindustrie GmbH in Launsdorf © KLZ/Markus Traussnig
 

"Die Lieferungen zwischen Italien und Österreich funktionierten. Aber für den Tourismus ist die noch immer nicht geöffnete Grenze natürlich ein Problem,“ erzählt Fabio De Pretto. Seit über zwei Monaten war der Geschäftsführer der Molemab Inotech Schleifmittelindustrie GmbH in Launsdorf nicht mehr am Stammsitz des Unternehmens bei Brescia in der Lombardei. „Die Kommunikation hat auch mit Videokonferenzen gut geklappt.“ Denn Kärnten und die Lombardei sind in der Molemab-Gruppe ein seit Jahrzehnten eingespieltes Team.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren