Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Pia Trattnig"Corona ist auch große Chance für den Wörthersee"

"Die Leute sehen jetzt den Wert des Tourismus", sagt die Hotelierfamilie Trattnig, die das Hotel Linde in Maria Wörth betreibt. Corona ist nur eine Herausforderung, die zu schultern ist.

Anneliese Trattnig mit Sohn Matthias und Schwiegertochter Pia Trattnig
© Weichselbraun
 

Bis zum letzten Abdruck war noch an der neuen Sushi-Bar gearbeitet worden. In den zwei Restaurants waren Tischabstände vermessen, auf der weitläufigen Liegwiese am See geben die Distanzen mit freiem Auge Sicherheit. „Die Gäste haben viele Fragen. Jeder trägt Verantwortung, dass alles gut geht“, sagt Pia Trattnig und freut sich mit Gatten Matthias Trattnig über die Treue von bereits am Freitag angereisten Stammgästen sowie die Ankunft neu gewonnener Gäste. „Tourismus wird jetzt noch mehr eine Vertrauensfrage“, sagt Schwiegermutter Anneliese Trattnig, Grand Dame des Hotel Linde in Maria Wörth.

Kommentare (1)

Kommentieren
Hausberger
2
7
Lesenswert?

Wörthersee=

Rudersportmekka! Keine Glaubensfrage!