Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wiedereröffnung im Juli Gewinneinbruch von 90 Prozent: Disney World plant Neustart

Der US-Unterhaltungsriese Walt Disney stellt die Weichen für eine Wiedereröffnung seiner pandemiebedingt geschlossenen Vergnügungsparks in Florida.

© (c) AP (Stephen M. Dowell)
 

Das Disney World Resort soll am 11. Juli schrittweise und unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen wieder aufmachen. Eine Taskforce der zuständigen Behörden im Bezirk Orange County stimmte den Plänen des Unternehmens am Mittwoch zu. Weitere Disney-Themenparks in der Region sollen am 15. Juli wiedereröffnen.

Für den Entertainment-Giganten ist das Geschäft mit Vergnügungsparks, Ferienresorts und Kreuzfahrten eine der wichtigsten Erlösquellen. Die Schließungen aufgrund der Corona-Pandemie haben bereits Kosten in Milliardenhöhe verursacht. In den drei Monaten bis Ende März fiel der Gewinn des Konzerns im Jahresvergleich um über 90 Prozent, dabei breitete sich die Virus-Krise erst zum Quartalsende hin richtig aus. Im laufenden Vierteljahr dürften die Belastungen noch höher sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren