Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zunehmende FälleCoronavirus: Ischgl beendet Wintersaison vorzeitig

Nachdem am Mittwoch der Skibetrieb bereits behördlich untersagt wurde, endet in Ischgl die Wintersaison.

Symbolbild
Symbolbild © Albin Niederstrasser/TVB Paznaun
 

Nachdem in den vergangenen Tagen zunehmend Fälle von Corona-Infektionen aus dem Tiroler Wintersportort Ischgl bekannt geworden sind, wird nun die Wintersaison vorzeitig beendet.

Dies sagte Andreas Steibl am Donnerstag im Gespräch mit der APA. Am Freitag werde der letzte Tag mit Skibetrieb sein. Die Behörden hatten zuletzte bereits eine Schließung für zwei Wochen angeordnet.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren