AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ab KlagenfurtMehr als 20.000 Passagiere: So hoch liegt Latte für Palma-Flug

Lauda-CEO Andreas Gruber strebt mehr als 20.000 Passagiere auf der Strecke Klagenfurt-Palma an. Durchschnittliche Lauda-Auslastung beträgt 96 Prozent.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Harald Stoutz, Andreas Gruber
Harald Stoutz, Andreas Gruber © Raunig
 

„Viel Sand für wenig Schotter“ wirbt Laudamotion, 100-Prozent-Tochter der irischen Ryanair, für ihre Flüge ab Klagenfurt nach Palma. Zweimal pro Woche, Dienstag und Freitag, wird ein Airbus A320 der Lauda in die mallorquinische Metropole abheben. Der Erstflug ist am Dienstag, 31. März, der letzte Flug findet am 23. Oktober statt. Lauda-CEO Andreas Gruber kündigt „unschlagbar günstige Preise" an. Ab 24,99 sie ein Ticket buchbar, der durchschnittliche Ticketpreis von Lauda liege bei 37 Euro und damit, so Gruber, "weit unter dem Billigairline-Schnitt in Wien".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

heku49
0
1
Lesenswert?

Überhaupt keine Flüge nach irgendwohin.

Leider.....aber die Umwelt freut es.

Antworten
kropfrob
3
2
Lesenswert?

Wieder mal eine sehr eigenartige Mathematik

"Mehr als 20.000 Passagiere, erwartet Gruber, werden bis Ende Oktober ab Klagenfurt Richtung Mallorca abheben"?
Von Ende März bis Ende Oktober sind es 30 Wochen, macht 60 Abflüge (Dienstag und Freitag). Ein Flugzeug aus der A320-Familie kann maximal 244 Passagiere befördern (A321neo, Quelle: Wikipedia) - macht 14.640 beförderte Personen.
Jetzt kann man natürlich vermuten, dass die billigen Tickest für Stehplätze oder "Liegeplätze" im Frachtraum vergeben werden, damit es sich mit 20.000 Abflügen ausgeht.

Antworten
Reinsberger
0
0
Lesenswert?

Konkret sind es bei 60 Flügen 21.600 mögliche Tickets

Danke für Ihren Kommentar. Die Airbus A320 der Lauda bieten 180 Sitzplätze. Macht bei 120 Flügen (60 x 2) mögliche 21.600 Tickets.
Uwe Sommersguter

Antworten
Reinsberger
0
0
Lesenswert?

Korrektur: 60 Flugtage, 120 Flüge (Klagenfurt-Palma, Palma-Klagenfurt).

LG, Uwe Sommersguter

Antworten
joektn
0
2
Lesenswert?

Falsch gerechnet..

Du hast nur die Flüge ab Klagenfurt gerechnet und nicht die die auch ankommen. Es sind also 60 Abflüge und 60 Ankünfte, macht mögliche 29.280 Passagiere.

Antworten
kropfrob
0
0
Lesenswert?

joektn, ...

... laut seiner Aussage (siehe Zitat oben) erwartet Herr Gruber, dass 20.000 Passagiere "in Richtung Malorca abheben". Und das können sie wohl nur mit den 60 Abflügen, aber nicht mit den Maschienen, die ankommen.

Antworten