AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

400 Meter langDas größte Containerschiff der Welt auf Jungfernfahrt

400 Meter lang, 61,5 Meter breit und Platz für bis zu 23.756 Container: Die "MSC Gülsün", weltgrößtes Containerschiff, erreichte auf seiner Jungfernfahrt jetzt Bremerhaven.

© APA/AFP/Patrik Stollarz
 

Laut seiner Reederei ist es das größte Containerschiff der Welt: Auf seiner Jungfernfahrt, die in Asien startete, hat die "MSC Gülsün" nun  Bremerhaven erreicht. Das Schiff der "Mediterranean Shipping Company" (MSC) ist 400 Meter lang und 61,5 Meter breit und kann laut MSC die unfassbare Zahl von bis zu 23.756 Standardcontainer (TEU) transportieren, darunter auch 2000 Kühlcontainer.

Die "MSC Gülsün" wurde in Südkorea gebaut und im schließlich Juli ausgeliefert. Sie belegt den Trend zu immer größeren Containerschiffen, die den Häfen aber auch Probleme bereiten. Weil die Längen derzeit auf 400 Meter begrenzt sind, ist die "MSC Gülsün" in die Breite gegangen. Auf ihr stehen nicht wie bisher üblich 23, sondern 24 Container nebeneinander.

Größtes Containerschiff der Welt: MSC Gülsün

MSC MEDITERRANEAN SHIPPING COMPANY
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
(c) APA/AFP/PATRIK STOLLARZ (PATRIK STOLLARZ)
MSC MEDITERRANEAN SHIPPING COMPANY
MSC MEDITERRANEAN SHIPPING COMPANY
1/13

So beeindruckend die Ausmaße des Containerriesen also auch sind, die neuen Giganten stoßen nicht nur auf Gegenliebe. So machen insbesondere europäische Häfen machen immer mehr Front gegen die immer größer werdenden Containerschiffe. Das hat ökologische, aber auch finanzielle Gründe, weil die Häfen enorme Summen in neue Kaianlagen und tiefere sowie breitere Fahrrinnen in die Hand nehmen müssen, damit die Schiffe überhaupt einlaufen können. Dadurch werden mancherorts auch ökologische Schäden befürchtet.

MSC
© MSC

 

Kommentare (9)

Kommentieren
Hildegard11
14
22
Lesenswert?

Schiff

Schuld ist der Konsument: Wer Chinesenramsch will, muss Containerschiffe mögen. Aber haben die lb. Konsumenten schon EINMAL nachgedacht?

Antworten
Willi128
2
2
Lesenswert?

geschätzte 2 Millionen Arbeitnehmer, die in der österreichischen

Exportwirtschaft tätig sind werden sicher nicht froh sein, wenn wir keinen "ausländischen Ramsch" mehr kaufen, denn dann werden die anderen "Ramschländer" auch nicht mehr österreichische Waren importieren und unsere nun arbeitslosen 2 Mio. Arbeitskräfte können dann endlich in Branchen wechseln, die unter Mitarbeitermangel leiden. Wie kann man nur so engstirnig denken?

Antworten
SoundofThunder
2
34
Lesenswert?

So ist es.

Mittlerweile ist fast jeder zweite Artikel in Österreich Made in China. Und nicht nur Ramsch. Laufschuhe: Nike! Made in China! Kosten nur 190€ 😏! Apple,Microsoft,..... produzieren im Land der billigen Hände! Tragisch.

Antworten
heku49
4
39
Lesenswert?

Der Wahnsinn

kennt keine Grenzen.

Antworten
Stratusin
2
36
Lesenswert?

Grundsätzlich haben Sie Recht.

Aber eines ist leider auch Tatsache. Umso größer die Schiffe umso geringer die Kosten pro Container. Und wenn voll beladen profitiert sogar die Umwelt. Da der Kraftstoffverbrauch pro Container sinkt. Ich finde das Problem sind nicht die Riesenschiffe, sondern das man soviele Container über den Globus schickt. Genauso irre wie die 100.000 Containerlkw die durch Europa fahren. Es muss wieder regionaler werden.

Antworten
Whitesands
1
1
Lesenswert?

Wirklich?

Verbraucht 1 Fahrzeug mit 100 kg Last mehr Energie, als eines mit 1 Tonne?

Antworten
SoundofThunder
1
13
Lesenswert?

Wirtschaftlich gesehen haben Sie vollkommen recht.

Sonst wäre so ein Riesenschiff nie gebaut worden. Mich würde es auch interessieren wieviel die Instandhaltung des Schiffes kostet. Da bräuchten wir nie mehr arbeiten gehen.

Antworten
Whitesands
2
3
Lesenswert?

Sound

Je größer, desto mehr. "Reduziert" wird nur die Anzahl der Schiffe, aber niemals deren Kraftstoffverbrauch. Wenn ich 1 Tomate nach Hause trage oder 100 kg davon... ich trage sie nur einmal, aber sie kostet mehr Energie.

Antworten
SoundofThunder
6
14
Lesenswert?

Doch.

Die Hochsee hat einige Überraschungen parat. Kaventsmann,Monsterwellen,... Da ist selbst der größte Frachter futsch.

Antworten