AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sechsstelliges Investment Zwei Investoren: Finanzturbo für Grazer Start-up Joinpoints

Joinpoints bietet ein "intelligentes Organisationstool" für kleine und mittlere Unternehmen. Jetzt zieht das Start-up zwei Business Angels an Bord.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Paul Stanzenberger (teamazing), Jakob Deimbacher (Joinpoints), Maximilian Seidel (Situlus)
Paul Stanzenberger (teamazing), Jakob Deimbacher (Joinpoints), Maximilian Seidel (Situlus) © KK
 

Fünf Jahre tüftelte Jakob Deimbacher an einem intelligenten Organisationstool, das sich "an Unternehmen anpasst – nicht umgekehrt", wie es heißt. Wenige Wochen nach dem offiziellen Start vermeldet der 25-Jährige mit Joinpoints nun ein auf drei Jahre angelegtes sechsstelliges Investment von teamazing und der Situlus Holding.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.