AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kampf gegen UberWarum Wiens Taxler heute auf die Barrikaden stiegen

Im Zweikampf mit dem großen US-Konkurrenten Uber: Wiens Taxifahrer rufen zur Demo auf und hoffen auf eine anstehende Gesetzesnovelle.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
TAXI-DEMO IN WIEN
© APA/LUKAS HUTER
 

Ubers Börsenmotor stottert weiter. Zwar konnte die Aktie am vierten Tag Börsentag, dem Mittwoch, leicht zulegen, in Summe aber liegen die Papiere noch immer deutlich unter dem Ausgabekurs von 45 Dollar.

Kommentare (1)

Kommentieren
Amadeus005
1
9
Lesenswert?

Marketing wäre gefragt

An fast jedem Platz der Welt gebe ich uber.com ein und bekomme Transport. Selbst wenn ich in Salzburg bin, muss ich Google bedienen und muss dem Taxler am Telefon erklären wo ich bin. Ortsunkundig nicht immer so einfach. Gäbe es Taxi.at oder taxi.com wo sich alle vereinigen, dann wäre das gelöst. Liebe Taxiunternehmen: Lieber gemeinsam statt einsam.

Antworten