4 Portionen

Zutaten

  • 1 Kg Erdäpfel (Heurige)
  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Großer Kohlrabi
  • 700 ml Milch
  • 50 g Bergkäse
  • 1½ TL Salz
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Frische Kräuter

© Hoffelner

Zubereitung

Die Erdäpfel gut waschen und in dünne Scheiben schneiden (nicht schälen, da die Schale mitverwendet wird). Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einen Topf geben und Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen.

Die Erdäpfel dazu geben und mit Milch nach und nach aufgießen. Die Erdäpfel für ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Zum Schluss die frischen gehackten Kräuter unterrühren. Die Hälfte der Erdäpfel in eine Auflaufform geben.

Den Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kohlrabi Scheiben auf die Erdäpfel legen und mit den restlichen Erdäpfeln bedecken. Den geriebenen Käse drüberstreuen und bei 160 Grad für ca. 50 Minuten in den Backofen goldbraun backen. Mit frischen Kräutern garnieren.

Unter diesem Link findet man wöchentlich neue Rezepte die pro Person nur rund 1 Euro kosten!