Corona-UpdateInzidenz im Bezirk Voitsberg binnen kurzer Zeit stark angestiegen

Ab 22. November geht die Steiermark in den Lockdown, die Corona-Zahlen im Bezirk stiegen in den letzten Tagen erneut stark an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vor dem Lockdown stiegen die Zahlen noch einmal stark an © Marvelia - stock.adobe.com
 

Am Freitag wurde der Lockdown für ganz Österreich verkündet, ab Montag, dem 22. November, dürfen die eigenen vier Wände nur noch zu bestimmten Zwecken wie unter anderem der Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse, Arbeit und Ausbildung verlassen werden.

Kommentare (1)
hornet0605
0
1
Lesenswert?

Immer dieselben Leute

In gewissen Foren/Medien ist die Tendenz erkennbar, dass bei den medizinkritischen Laienbewegungen namens Impfgegner gar nicht selten Personen erkennbar sind, die damals bei div. „Schenkkreisen“ und Pyramidenspielen im Bezirk sehr umtriebig waren und anderen Leuten in verbrecherischer Weise und aus reiner Habgier das Geld aus der Tasche zogen. Diese Heuchler verweisen nun auf ihre vermeintlich verloren gegangenen persönlichen Freiheiten und Rechte! An all jene sei gerichtet: Schämt Euch! Und: Irgendwann kommt alles zurück!
Und btw (falls ihr die Abkürzung versteht): damit Ihr authentisch werdet: Verzichtet endlich schriftlich auf die Aufnahme in einer ICU, falls es Euch doch erwischen sollte!!!