VoitsbergAdrijana hatte es eilig - sie kam im Rettungsauto zur Welt

In der Nacht auf Donnerstag, den 14. Oktober, wurde das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach zum Transport einer Frau, die in den Wehen lag, gerufen. Allerdings ging dann alles schnell, nach wenigen Kilometern ging die komplikationsfreie Geburt im Rettungsauto über die Bühne.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Rotes Kreuz Stmk/Hausegger
 

In der Nacht auf Donnerstag wählten die Voitsberger Elena und Dean kurz nach Mitternacht den Rotkreuz-Notruf, da bei der 23-jährigen Zweifachmama bereits die Wehen zum dritten Kind einsetzten. Das alarmierte Rettungswagen-Team, Jeannine und Marcel, machte sich sofort auf den Weg und war nach wenigen Minuten vor Ort.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!