VoitsbergLkw drohte umzukippen: Dreistündige Bergungsaktion durch die Feuerwehr

Die FF Voitsberg befreite am Montag einen hängen gebliebenen Lkw aus dem Straßengraben. Die Bergung dauerte drei Stunden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die missliche Lage des Lkw © FF Voitsberg/Ninaus
 

Die Freiwillige Feuerwehr Voitsberg wurde am Montag, dem 26. Juli, um 11.35 Uhr zu einem Bergungseinsatz gerufen: Am Altsteig war ein Lastkraftwagen hängen geblieben. Der Lkw-Fahrer war mit dem schwer beladenen Fahrzeug auf der schmalen Straße bergauf auf das Bankett geraten, woraufhin der Lkw in den Straßengraben rutschte. Der Wagen drohte umzustürzen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen