Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KöflachMillionenschweres Hochwasserschutzprojekt Richtung Graden geplant

Zwischen sechs und acht Millionen Euro sollen in das Großprojekt rund um den Gradnerbach an der LB 77 investiert werden. Demnächst folgen Verhandlungsgespräche mit den Anrainern.

Die blau gefärbten Flächen zeigen die Überschwemmungen bei einem theoretischen HQ100 © Stadtgemeinde Köflach
 

Vor 13 Jahren war sie schon Thema, die Hochwassergefahr rund um den Gradnerbach in Köflach. Immer wieder tritt dieser bei Unwettern über die Ufer. Nun soll der längst überfällige Hochwasserschutz für das Tal gebaut werden, einen Planentwurf gibt es bereits. "Wir haben das Vorhaben 2016 bereits wieder aufgenommen, leider kam es immer wieder zu Verzögerungen", so Bürgermeister Helmut Linhart. Unter anderem habe die Gemeinde mitten in der Planungsphase den Gutachter wechseln müssen. "Der Vorgänger ist leider verstorben", so der Stadtchef. "Außerdem sind durch die Wohngebiete und ansässigen Unternehmen sehr viele Menschen in das Vorhaben involviert, Verhandlungen kosten Zeit."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren