Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Starmania 2021Das größte Lob kam von Conchita: Thomas Glantschnig sang sich ins Halbfinale

Thomas Glantschnig konnte die Jury von sich überzeugen: Er stieg mit einem Song von Tom Jones ins Halbfinale von Starmania 2021 auf.

Starmania 21
Thomas Glantschnig überzeugte mit "It's not unusual" © ORF
 

Der Köflacher Thomas Glantschnig ist zwar erst 30 - auf der Bühne hätte man den gelernten Friseur aber mit dem 50 Jahre älteren Sir Tom Jones verwechseln können. Und das im positiven Sinne: Mit ebenjener energiereichen, sympathischen Bühnenpräsenz, die auch den walisischen Weltstar auszeichnet, überzeugte Glantschnig die Juroren von Starmania 21 bei seinem ersten Live-Auftritt am 5. März. Der Weststeirer gab Jones ikonischen Hit "It's not unusual" zum Besten: "Ich konnte aus einer Liste einen Song für den ersten Auftritt wählen. Meine Entscheidung traf ich dann, weil das Lied von Tom Jones so eine Shownummer ist, dass sie einen guten ersten Auftritt ermöglicht." Die Strategie ging auf - wir sehen Glantschnig im Starmania-Halbfinale wieder.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.