Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VoitsbergKurzparkzonen lösen große Verwirrung aus

Genau aufpassen müssen Parkplatzsuchende in Voitsberg. Nicht überall gelten dieselben Regeln, Irrtümer können Strafe bescheren.

Der Hauptplatz in Voitsberg ist eine gebührenpflichtige Kurzparkzone © Simone Rendl
 

Die erfreuliche Nachricht gleich vorweg: Im Gemeinderat in Voitsberg wurde im Dezember die Verlängerung der Gratisparkzeit in den gebührenpflichtigen Kurzparkzonen der Stadt auf zwei Stunden auch für das Jahr 2021 beschlossen. Aber aufgepasst: Dennoch kann es passieren, dass jemand, der sein Fahrzeug länger als eineinhalb Stunden in einer blauen Zone der Bezirksstadt abgestellt hat, eine Organstrafverfügung der Bezrikshauptmannschaft Voitsberg bekommt, und 20 Euro Strafe berappen muss. „Das stimmt, denn in Voitsberg gibt es zwei Arten von Kurzparkzonen. Jene, die gebührenpflichtig sind und in denen zwei Stunden gratis geparkt werden kann, wenn die Parkuhr ordnungsgemäß verwendet wird und jene, in denen zwar nie Gebühren anfallen, aber in denen unterschiedliche maximale Parkzeiten von 90 bis 180 Minuten vorgeschrieben sind“, klärt Harald Röxeis von der zuständigen Überwachungsfirma auf.

Kommentare (3)
Kommentieren
infomenü
1
16
Lesenswert?

Na bravo!

Voitsberg besteht hauptsächlich aus einer Durchzugsstraße - kann man da nicht eine einfache Lösung der Parkraumbewirtschaftung finden?
In New York oder London zu parken ist übersichtlicher als hier in der Provinz.
Oder schaut man auf das Geldsackerl der Parkraumüberwachung? Mit 2 Stunden Gratis fehlt ja was im Tütchen....

frako
2
15
Lesenswert?

Das ist mir so etwas von Powidl

Wir fahren nach Seiersberg, Center-West oder City-Park. Dort braucht man sich nicht schikanieren zu lassen. Außerdem gibt es da überall ein kostenloses Parkhaus, man braucht nicht immer aufpassen wie ein Haftelmacher ob die Parkzeit abgelaufen ist. Aber die Voitsberger werden schon wissen was sie tun. Ich war Jahrzehnte lang beruflich in ganz Österreich unterwegs, aber so ein Theater wie in Voitsberg habe ich nirgendwo erlebt. Da will der Röxeis auch noch Gemeinderat werden, da fehlen einem die Worte.

malsehen
2
15
Lesenswert?

gehts noch ? ? ?

das ist reine Schikane, wer soll sich da noch auskennen ? ? ?