Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Söding-St. JohannNach schwerer Kollision mit Zug: 84-jähriger Autofahrer tot

Ein schwerer Unfall zwischen einem Pkw und einem Zug der GKB hat sich Mittwochvormittag in der Gemeinde Söding-St. Johann ereignet. Laut Polizei ist der Lenker (84) im Krankenhaus verstorben. Seine Frau (79) erlitt schwere Verletzungen. Zwei Zuginsassen standen unter Schock.

Polizei, Rettung und Feuerwehr sind nach dem schweren Unfall im Einsatz © Simone Rendl
 

Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang im Ortsteil Moosing in der Gemeinde Söding-St. Johann (Bezirk Voitsberg) gekommen. Dort war ein Pkw mit einer Zuggarnitur der GKB, die in Richtung Köflach unterwegs war, kollidiert. Der Aufprall war offenbar so heftig, dass das Fahrzeug auf die Seite geschleudert wurde. "Als wir am Unfallort angekommen sind, ist der Pkw am Dach gelegen und zwei Personen befanden sich darin", schilderte Einsatzleiter Christian Reinisch von der Freiwilligen Feuerwehr Söding.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen