DreikönigsaktionMit den Sternsingern auf Hausbesuch in Gleisdorf: „So viele schöne Erlebnisse“

Nach einem Jahr coronabedingter Pause konnten die Sternsinger im Raum Gleisdorf heuer wieder von Haus zu Haus ziehen, ihre Segenswünsche überbringen und Spenden sammeln. Wir durften eine der Gruppen begleiten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In Gleisdorf zogen die Heiligen Drei Könige wieder von Haus zu Haus
Elisabeth Gradwohl, Karoline Fink, Annika Haider und Sarah Egger zogen in Gleisdorf mit ihren Begleiterinnen Carina Hilweg und Jennifer Proß von Haus zu Haus © Katharina Lagler
 

Kaum ist die Türklingel ertönt, da öffnet sich die Haustüre einer Wohnung in Gleisdorf. „Die Heiligen Drei Könige sind da!“, stellen sich die vier Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren vor und lassen auch schon ihre glockenhellen Stimmen ertönen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!