Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarGroßbetriebe investieren kräftig, profitieren jetzt auch die Mitarbeiter?

Nach den Pichlerwerken oder Siemens investiert jetzt auch die Firma Mosdorfer 15 Millionen Euro in die Modernisierung der Werke in Weiz und Kaindorf/Sulm. Der Mangel an Arbeitskräften ist das nächste Problem. Wer profitiert?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK
 

Jetzt baut also auch noch Mosdorfer aus. Nach den Pichlerwerken, die an der B72 ihren neuen Standort errichten, oder Siemens, das mit Partner Craiss in Preding ein mächtiges Logistikzentrum errichtet, wartet der nächste Weizer Großbetrieb mit einer Investition auf. 15 Millionen investiert das Unternehmen in Weiz und am zweiten Standort in Kaindorf an der Sulm.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren