Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Helene und Alfred LexerDie Lexers gehen heim - zu Fuß von Weiz nach Osttirol

Anlässlich der Pensionierung von Helene Lexer als Geschäftsführerin von "Christina lebt" in Weiz haben sie und ihr Mann Alfred sich auf die Socken gemacht: Sie gehen in die Heimat nach Osttirol. Das sind rund 420 Kilometer in 17 Tagen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Helene und Alfred Lexer auf dem Weg nach Osttirol © KK
 

Der Kirchplatz von Leisach - der war das Ziel, das Alfred und Helene Lexer vor Augen hatten, als sie sich am 19. Mai zu Fuß auf den "Heimweg" machten: Sie marschierten in Göttelsberg los und machten sich auf die Reise ins osttiroler Leisach, dem Heimatort der ehemaligen Geschäftsführerin von Christina Lebt in Weiz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren