Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dienstagabend im TV"Soko Donau"-Folge aus Heilbrunn und dem Apfelland

Im Sommer wurde in der Region eine Episode der Krimi-Serie gedreht, nun wird sie im ORF ausgestrahlt. Ein Drehort war das Gasthaus Bratl in Heilbrunn - dort wird es künftig ein eigenes "Soko-Donau-Stüberl" geben.

Eine "Leiche" im Wirtshaus Bratl in Heilbrunn © KK
 

Fast drei Wochen lang wurde im August 2020 im Apfelland und in Heilbrunn (Gemeinde Anger) im Dorfgasthaus Bratl für die Krimiserie "Soko Donau" gedreht – nun wird das Geheimnis gelüftet, was sich unter tatkräftiger Mithilfe von Publikumsliebling Stefan Jürgens (Carl Ribarski), dem „Neuen“ im Team, Andreas Kiendl (alias Kommissar Klaus Lechner), und ihren Schauspielerkollegen in der Region abgespielt hat. Am 6. April wird die Episode unter dem Titel "Gastfreundschaft" um 20.15 Uhr auf ORF 1 ausgestrahlt. Wiederholungen gibt es am 7. April um 2.05 und um 10.35 Uhr.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren