AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KinoBegeisterung bei der Premiere von "Marlene"

Marlene – jüngstes Filmprojekt des Feldbacher Produzenten Oliver Haas – feierte in Gleisdorf Premiere.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Regisseur Stefan Müller (links) und Produzent Oliver Haas (rechts) mit den Schauspielern Caroline Hochfelner, Paul Hassler, Sophie Grabner und Kamerafrau Susanne Hassler (4. von links) © Julia Binder
 

Vier Jahre hat es gedauert, bis das innovative Independent-Filmprojekt zu „Marlene“ abgeschlossen war. Der Inhalt: Paul Hassler spielt einen Auftragskiller, der sich in sein Opfer (Caroline Mercedes Hochfelner) verliebt und es daher verschont. Für den Grazer Regisseur Stefan Müller lag der Fokus, trotz des Genres, auf den Charakteren und der Figurenzeichnung. Dass sich das ausgezahlt hat, zeigt sich an den vier Auszeichnungen, die der 95-minütige Film bereits erhalten hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren