AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WeizAlterserweiterter Kindergarten für 18 Schützlinge

Kinder von zwei bis viereinhalb jahren werden in einer großen Gruppe gemeinsam Betreut. Für Leiterin Bettina Bauernhofer bietet dieses System viele Vorteile.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die kleinen "Knöpfe" bei der feierlichen Eröffnung am Montag. © Georg Tomaschek
 

Seit Montag hat Weiz einen neuen Kindergarten: Die Einrichtung am Südtirolerplatz trägt den Namen „Bunte Knöpfe Stadt Weiz“. Dort werden 18 Kinder in einer alterserweiterten Gruppe betreut. „Unser jüngstes Kind ist zwei Jahre alt, das älteste viereinhalb“, erklärt Leiterin Bettina Bauernhofer. Dieses altersübergreifende System hat für sie viele Vorteile: „Die Großen dienen den Kleinen als Vorbild - und lernen selbst, Rücksicht zu nehmen.“ Außerdem gibt es für diese besonderen Kindergartengruppen andere Auflagen, so kümmern sich am Südtirolerplatz drei Betreuerinnen und ein freiwilliger Helfer gemeinsam um achtzehn Kinder. "Diese Quote erreichen nicht viele Kindergärten!"

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren