AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Literaturaktion von Helga PlautzQuerdenker im Wohnzimmer der Buchhändlerin

Auch für die dritte Auflage von „Literatur, was sonst“ fand Organisatorin Helga Plautz ein Ensemble aus hochkarätigen Gästen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Essayist Franz Schuh gab Kostproben aus seinen gesammelten Werken © Peter Sembacher
 

Was wird die Gleisdorfer Buchhändlerin Helga Plautz im Ruhestand beschäftigen? „Literatur, was sonst“, lautete prompt die Antwort. Zur Erklärung: Unter dem Motto „Literatur, was sonst“ startete sie eine Initiative zur Auseinandersetzung mit (vorwiegend) österreichischer Literatur. Dazu lädt sie ins eigene Haus ein, ihren Gästen will Plautz „Kunst über Generationen und Künstler, die provozieren“ bieten.

Kommentare (2)

Kommentieren
petger
0
0
Lesenswert?

XXX Lutz?

Wie kommt Oma PUTZ auf den Vorspann? Das hat Helga PLAUTZ nicht verdient!

Antworten
redaktionklz
0
0
Lesenswert?

unser fehler ..

danke für den hinweis!

Antworten