AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kulm-CausaLösung für Parkplatz-Frage nicht in Sicht

Ausflügler, die am Kulm falsch parken, werden anschließend per Anwaltsbrief zur Kassa gebeten. Noch sind in der Servitutsfrage auf dem eigentlich privaten Grundstück nicht alle Rechtsfragen geklärt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Parken ist auf der dem Berg zugewandten Seite erlaubt (hier rechts). Die beiden Autos im Hintergrund parken falsch © Jonas Pregartner
 

Derzeit klingelt in der Pucher Gemeindestube ununterbrochen das Telefon. Grund ist der Kulm beziehungsweise der Parkplatz des ehemaligen Kulmwirts Schlatzer. In den vergangenen Wochen sind wieder bei zahlreichen „Falschparkern“ Anwaltsbriefe eingetrudelt. 202 Euro solle man bezahlen, zudem eine Unterlassungserklärung unterzeichnen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren