WeizKollision auf Bahnübergang: 74-Jähriger verstorben

Samstagvormittag ereignete sich auf der Strecke der Feistritztalbahn eine Kollision mit einem Pkw. Lokführer und Passagiere blieben unverletzt, der Autofahrer erlag im Spital seinen Verletzungen.

Weiz
Unfall auf Bahnstrecke © Stadtfeuerwehr
 

Am Bahndamm stießen gegen 10.45 Uhr ein Pkw und die Feistritztalbahn zusammen. Der Autofahrer soll vor dem Übergang noch angehalten haben, dann aber aufs Gas gestiegen sein.

Die Bahn war mit rund 15 km/h unterwegs, schleifte den Pkw etwa 30 Meter mit, bis sie zum Stillstand kam. „Der 54-jährige Lokführer konnte den Zusammenstoß nicht verhindern“, teilte die Polizei mit.

Der Autolenker – ein 74-Jähriger aus dem Bezirk Weiz – wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Spital gebracht, wo er später seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Lokführer und die Passagiere des Personenzuges blieben unverletzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen