Große SozialaktionFirmlinge setzen ihre Talente für andere ein

165 Firmlinge aus dem Pfarrverband Weiz werden sich am Freitag sozial betätigen.

Auch beim Straßenfest von "Christina lebt" werden Firmlinge mithelfen. © Herwig Heran
 

Keine stundenlange „Bespaßung“ der Jugendlichen, sondern eine große Sozialaktion setzt der Pfarrverband Weiz ans Ende der heurigen Firmvorbereitung. „Insgesamt werden 165 Jugendliche in 26 Gruppen mitmachen“, erzählt Christoph Doppelreiter. Der Weizer Pastoralassistent ist innerhalb des Pfarrverbandes für die Firmung zuständig.

Drei Stunden lang werden die Buben und Mädchen beispielsweise im Carla-Laden Kleider einsortieren, mit Bewohnern des Weizer Bezirkspensionistenheims basteln, mit Klienten der Lebenshilfe backen oder beim Verein „Guat leb’n“ die Tiere versorgen. „Jeder wird mit dem, was er kann, anderen helfen und sich einbringen“, erklärt Doppelreiter. „Eine solche Aktion ist viel sinnvoller und in sich stimmiger als eine reine Bespaßung der Jugendlichen“, ist sich Doppelreiter sicher.

Ein Auslöser für den Aktionstag war eine Veranstaltung im Vorjahr: Damals lud man Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu einem Abendessen auf den Weizberg ein. „Die Jugendlichen haben sich da um alles gekümmert. Die rund 40 Menschen, die gekommen sind, haben sich so gefreut. Das war total bewegend“, erzählt Doppelreiter. „Da sind wir draufgekommen, dass wir auch mit den Firmlingen in diese Richtung gehen sollten “, ergänzt er.

Spirit, Rock and Bishop

Nach der Sozialaktion soll auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen.: Ab 19 Uhr heißt es auf dem Weizer Südtiroler Platz „Spirit, Rock and Bishop“. Versprochen wird ein „feuriger Abend für Firmlinge, Jugendliche und alle, die sich jung fühlen“. Einerseits wird Bischof Wilhelm Krautwaschl sprechen, andererseits spielen die beiden Musikgruppen „N4J“ und „Chordovoice“ (siehe Video unten) auf der Bühne auf.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.