EngelweingartenBürgerinfo zu umstrittenem Bauprojekt in Stainz

Seit Bekanntwerden sorgen die Pläne für ein Tourismusprojekt im historischen Engelweingarten in Stainz für Aufregung. Eine Bürgerinformation am 17. Jänner soll die Wogen glätten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Geht es nach den Projektwerbern, soll der Engelweingarten in Stainz künftig so aussehen
Geht es nach den Projektwerbern, soll der Engelweingarten in Stainz künftig so aussehen © Arkan Zeytinoglu Architects
 

Neues Jahr, alter Aufreger: Das gilt für die Pläne rund um den bekannten Engelweingarten in der Marktgemeinde Stainz. Wie berichtet, beabsichtigt der ehemalige Grazer Szenegastronom Günter Ganster auf dem historischen Anwesen in bester Aussichtslage einen modernen und gehobenen Gastronomie- und Beherbergungsbetrieb zu errichten. Laut Entwurf sollen das bestehende Gasthaus abgerissen werden und dafür drei größere Objekte (Appartmenthaus, Restaurant und Wellness) neu entstehen. Dazu kommen auch noch sieben kleinere Gebäude mit Wohneinheiten, umgeben vom bestehenden Weingarten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!