Trotz aller Dramatik hatte ein Lenker in der Nacht auf Sonntag bei einem Verkehrsunfall in der Südoststeiermark offenbar noch Glück im Unglück: Wie die Polizei berichtet, war gegen 2.20 Uhr ein 23-Jähriger mit seinem Pkw auf der Gemeindestraße Bierbaumkogelweg von Krusdorf kommend in Richtung Osten unterwegs. "In einer Linkskurve geriet laut Angaben des 23-Jährigen ein entgegenkommender Pkw wegen eines Wildwechsels auf die linke Fahrbahnhälfte. Beim Auslenken seines Fahrzeuges kam der 23-Jährige von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer betonierten Bacheinfassung", heißt es seitens der Polizei.