Ein Überholvorgang auf der L 206 wurde einem Autolenker aus der Südoststeiermark am Freitagnachmittag in Schwabau (Gemeinde Straden) zum Verhängnis. Der Pkw, der in Richtung Straden unterwegs war, hatte das andere Fahrzeug bereits überholt, geriet dann aber ins Schleudern, überschlug sich und kam gegen die Fahrrichtung stehend im Straßengraben zu liegen. Der Lenker des überholten Pkw betätigte sich als Ersthelfer, wie von der Polizei zu erfahren war. Der Unfalllenker hatte aber noch Glück. Der Notarzt versorgte den Mann. Er musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden und dürfte laut ersten Informationen auch unverletzt geblieben sein.