Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bilanz 2020Vossen: Mit antibakteriellem Handtuch, Hanf und Andy Wolf aus dem Lockdown

Sieben Wochen Kurzarbeit 2020 - und trotzdem war es das beste Jahr in der Geschichte des Textilherstellers Vossen. Akzente konnte das Unternehmen mit Sitz in Jennersdorf im Onlinehandel setzen, außerdem arbeitet man seit dem Vorjahr mit Hanf und recycelter Baumwolle.

Vossen
Corona-bedingt lud Vossen online zur Pressekonferenz. Mit dabei die Geschäftführung sowie Vertreter des Betriebsrates und des Eigentümers Linz Textil AG © Katharina Siuka
 

Ab Sommer ist der Frottierhersteller Vossen mit Sitz in Jennersdorf auch in China und den USA vertreten. Zwei Container machen sich in Kürze auf den Weg, berichtet Geschäftsführer Paul Mohr: "In China geht bald unser erster Flagship-Store in Betrieb, in den USA gründen wir gerade eine eigene Firma mit einem Webshop." Im Juli gehen die Webseiten zu den beiden Projekten online - und online geht bald auch das Jubiläumstuch "100 Jahre Burgenland". Der Erlös wird teilweise an die Aktion "Licht ins Dunkel" im Burgenland fließen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren