Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zu niedrigLkw blieb in Unterführung stecken

3,40 Meter misst die Unterführung in der Feldbacher Europastraße - zu niedrig für einen Lkw, der Montagvormittag stecken geblieben ist. Die Feuerwehr Feldbach rückte zur Rettung aus.

Mit einer Höhe von 3,40 Meter war die Unterführung für den Lkw zu niedrig © FF Feldbach
 

Die Unterführung in der Feldbacher Europastraße wurde Montag am Vormittag einem Lkw-Fahrer zum Verhängnis. Die entpuppte sich nämlich als zu niedrig für dessen Gefährt - der Lkw blieb stecken. "Der Lenker konnte zwar selbst herausfahren, wir mussten ihn aber unterstützen, indem wir beim Führerhaus etwas abgeschnitten haben", erklärt Luigi Pisano, der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Feldbach.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen