AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zusammenarbeit fixiertDie Forschung kommt jetzt aufs Land

Der Cluster für Lebensmitteltechnologie im Steirischen Vulkanland besiegelt die Kooperation mit der TU Graz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Mitglieder des Clusters mit Ober und TU-Rektor Kainz © Privat
 

Bürgermeister Josef Ober, er ist auch Obmann des Steirischen Vulkanlandes, unterzeichnete mit Harald Kainz, dem Rektor der TU Graz, die Kooperationserklärung für eine langfristige Zusammenarbeit der Region und des „Clusters für Lebensmitteltechnologie“ mit der Technischen Universität. Chocolatier Josef Zotter verdeutlichte als Sprecher des Clusters die Bedeutung der Forschung und Entwicklung für die Weiterentwicklung der Betriebe. Er ortet im Cluster viel Kooperationspotenzial. Die TU Graz bringe den Betrieben enorme Entwicklungssicherheit. Für Ober kommt die Vulkanland-Kulinarik mit diesem Schritt in der Zukunft an. Rektor Kainz unterstrich die bereits bestehende kulinarische Stärke und internationale Strahlkraft der Region: „Ich komme gerade aus Berlin zurück, wo im Rahmen eines Empfanges Vulcano-Schinken und steirische Weine kredenzt wurden.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren