Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad RadkersburgFeuerwehrmann legte Brand: „Menschlich unvorstellbar“

Nach dem Brand im Sicherheitszentrum Bad Radkersburg wurde nun ein Tatverdächtiger ausgeforscht und festgenommen: Es handelt sich um einen 28-jährigen Feuerwehrmann.

© KK
 

Schwierige Zeiten für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Radkersburg: Der Verdacht, dass der Brand Montagabend im Sicherheitszentrum (das auch als Rüsthaus dient) gelegt wurde, hat sich bestätigt. Und nicht nur das: Als Tatverdächtiger konnte ein
Mitglied der FF Bad Radkersburg ausgeforscht werden. Der 28-jährige Südoststeirer soll einen Brand in der Damenumkleide gelegt haben, möglicherweise war er auch für drei Kleinbrände zwischen 7. Juli und 2. August verantwortlich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Sam125
0
18
Lesenswert?

Feuerwehrmann legte Brand!

Leider passiert es immer wieder, dass "fehlgesteuerte" Menschen sich ihr Betätigungsfeld gerade dort suchen, wo ihre Faszination liegt! Leider nicht immer zum Wohl der Mitbürger!!

xxndtxx
19
5
Lesenswert?

Kommentar

Liebes Kleine Zeitung Team, um solche blöden Aussagen wie obenstehend zu vermeiden wäre es sinnvoll die Kommentarfunktion zu sperren. Es ist zwar klischeehaft was passiert ist nur alle über einen Kamm zu scheren muss nicht sein.

fearismyally
48
16
Lesenswert?

Warum...

... wundert mich das jetzt nicht wirklich?

Mellmack
0
5
Lesenswert?

Was?

Was wundert dich jetzt nicht??