Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AusgezeichnetTop-Wirte, wilde Schwestern und ein GenussHirsch

Die Bezirkskammer Südoststeiermark vergab erstmals den Großen Preis der Landwirtschaft. Das Vulkanlandhotel Legenstein ist der Top-Wirt 2017. Ausgezeichnet wurden auch zwei Newcomer.

Top-Wirtin Andrea Legenstein (M.) mit Stefan und Viktoria Wippel und Hans Jörg Fink (r.) © Helmut Steiner
 

Gastwirte haben Vorbildfunktion. Deshalb ist es den Bauernvertretern ein großes Anliegen, Regionalbewusstsein in der Gastronomie zu belohnen. Das war auch der Grund, warum Günther Rauch, Obmann der Landwirtschaftskammer Südoststeiermark auf die Idee kam, einen Preis für Wirte aus der Taufe zu heben. Der Mailandsaal in der Landesberufsschule für Tourismus in Bad Gleichenberg war der passende Rahmen für die erstmalige Verleihung des „Großen Preises der Landwirtschaft“ für den Top-Wirt 2017.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren