AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirerin des TagesBaby- und Kinder-Flohmarkt für Nachhaltigkeit

Doris Schober organisiert seit sechs Jahren den größten steirischen Baby- und Kinderflohmarkt.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Organisatorin, Doris Schober © Privat
 

Der Sinn dahinter ist eigentlich die Wiederverwertung. Es wird so viel weggeschmissen, aber so viele schöne Dinge kann man noch verwenden. Gerade bei Kinderbekleidung, wo man jedes Jahr neue Kleidung braucht, ist das das Beste, was man machen kann“, erklärt Doris Schober, Organisatorin des Baby- und Kinderflohmarkts in Hitzendorf, das Konzept Flohmarkt statt Konsum. Der 48-jährigen Mama von zwei Buben, sie heißen Sandro (9) und Lion (11), sind die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit selbst ein großes Anliegen. „Ich gehe seit zwei Jahren mit meiner eigenen Tasche einkaufen, verwende alles wieder und habe auch meine Box für Wurst beim Einkaufen dabei.“

Kommentare (2)

Kommentieren
goje
0
0
Lesenswert?

ich besuche den flohmarkt nicht,

vor allem auch aufgrund der katastrophalen parkplatzsituation.

Antworten
goje
0
1
Lesenswert?

was allerdings nicht die großartige leistung

der organisatorinnen schmälert! das ist viel arbeit.

Antworten