AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirer des TagesJohann Weber: Bischof der Herzen

Johann Weber feiert am Samstag sein 50-jähriges Bischofsjubiläum. Gut 30 Jahre war er steirischer Oberhirte. Die Spuren seines Werks sind bis heute sicht- und spürbar. Eine kurze Reprise.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Altbischof Johann Weber
Altbischof Johann Weber © Sonntagsblatt für Steiermark/Gerd Neuhold
 

Es sind bewegte Zeiten. Als Johann Weber am 28. September 1969 zum neuen Bischof der Diözese Graz-Seckau geweiht wird, ist die katholische Kirche im Land zerrüttet. Die Neuerungen des Zweiten Vatikanischen Konzils waren zum Zankapfel geworden. Seine Sicht darauf skizzierte Weber gleich nach seiner Ernennung: „Ich betrachte mich als Bischof der gesamten Bevölkerung der Steiermark.“

Kommentare (2)

Kommentieren
rochuskobler
2
1
Lesenswert?

Weber knallharter Machtmensch

..hinter seiner jovialen Maske verbirgt sich ein knallharter Machtmensch, der religiöse Abweichler konsequent sanktioniert und aus der Kirchengemeinschaft entfernt hat. Selber erlebt. Ich verstehe den Kult um ihn überhaupt nicht.

Antworten
Nixalsverdruss
1
1
Lesenswert?

Ich kenne ihn anders...

Aber wenn du ihn so erlebt hast, dann solltest du dich an die geeigneten Stellen wenden - damit auch dir Gerechtigkeit zuteil wird!

Antworten