Geschichten über starke kommunistische Frauen Streiflichter - Frauen im Widerstand

Geschichten über starke kommunistische Frauen

Eine Mutter im Gefängnis

Die Jacke strickte Anna Cadia für ihre damals 14 Jahre alte Tochter, im Polizeigefängnis von Graz.

Gigler

Klares Bekenntnis

Anna Cadia später: "Ich würde nie anders handeln können."

Gigler

Zeugnisse der Vergangenheit

Ein Frauenleben: Zeugnisse des Postverkehrs der Widerstandskämpferin, die ihr Leben illustrieren

Gigler

Maria Cäsar: Eine ganz Große

Jahrzehntelang hat Maria als Zeitzeugin in Schulen von ihren Erfahrungen im Widerstandskampf berichtet. Im Vorjahr ist sie verstorben - es war Anlass dafür, das Leben starker Frauen bei dieser Ausstellung zu dokumentieren.

Gigler

Frauenarbeitskreis der KPÖ

Im Frauenarbeitskreis der KPÖ (links im Bild KPÖ-Chefin Claudia Klimat-Weithaler) entstand die Initiative: Parteimitglieder und Nicht-Parteimitglieder kümmern sich dort um Anliegen der Frauen. Die Geschichten über Kommunistinnen im Widerstand haben alle gleichermaßen beeindruckt.

Gigler
1/5
Kommentieren