Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Infizierte isoliert32 Personen in Pflegeheim im Südburgenland positiv getestet

24 Bewohner und acht Angestellte einer Einrichtung im Bezirk Güssing sind betroffen. Die Ansteckungsquelle wird im privaten Umfeld vermutet. Die Pflegeeinrichtung ist indes weiter in Betrieb.

healthcare in hospital concept. two doctors making medical examination of old lady
© Maksim Toome - stock.adobe.com
 

Insgesamt 32 Personen sind in einem Pflegeheim im Bezirk Güssing positiv auf das Coronavirus getestet worden, gab der Koordinationsstab am Montag bekannt. Betroffen davon sind 24 Bewohner und acht Angestellte. Die Ansteckungsquelle der ersten Infektionsfälle wird in deren privatem Umfeld vermutet.

Infizierte isoliert

Alle Infizierten und ihre Kontaktpersonen wurden umgehend isoliert. Der Betrieb der Pflegeeinrichtung sei gesichert, wurde betont. Im Pflegeheim wurden nach dem Auftreten der ersten Infektionsfälle das komplette Personal sowie alle Bewohnerinnen und Bewohner getestet.

Die infizierten Bewohner wurden isoliert untergebracht. Seit Auftreten der ersten Fälle gilt eine Besuchssperre. Ein umfangreiches Contact Tracing laufe, hieß es vom Koordinationsstab.

Kommentare (1)
Kommentieren
UHBP
0
1
Lesenswert?

32 Personen in Pflegeheim im Südburgenland positiv getestet

Aber wichtig ist es, dass wir gesunde, junge Menschen testen.