Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PöllauNach Unwetter: Rückhaltebecken in Siedlung lief über, Wehr rückte aus

Innerhalb von fünf Stunden rückte die Feuerwehr Pöllau zehn Mal aus. In der Erlackersiedlung drang Wasser aus einem Rückhaltebecken.

In Pöllau war die Feuerwehr im Dauereinsatz © FF Pöllau
 

Heftige Unwetter gingen am Montag über den Bezirk Hartberg-Fürstenfeld nieder. Mehrere Feuerwehren im Bezirk waren im Einsatz. In Pöllau etwa mussten die Einsatzkräfte nach dem Starkregen innerhalb von fünf Stunden zehn Mal ausrücken.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren