Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Werner KoglerVizekanzler erhielt erst jetzt Freigabe vom Fußballverein

Mit einer Abordnung aus zwei Musikkapellen und einer Überraschung stellte sich St. Johann in der Haide, Heimatgemeinde des neuen Vizekanzlers und Sportministers Werner Kogler, bei dessen Amtseinführung ein.

Der alte Spielerpass von Werner Kogler © Michael Jungwirth
 

Mit 32 Musikerinnen und Musikern der beiden aus den jeweiligen Ortsteilen stammenden Musikkapellen Altenberg und Schölbing war der St. Johanner Bürgermeister Günter Müller zur Amtseinführung von Werner Kogler nach Wien gereist. "Die Idee kam ganz spontan am Wochenende und ich dachte, dass es nicht so einfach sein wird, die Musiker für diesen Tag frei zu bekommen", sagt Müller.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren