Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aus Heimatort St. JohannSteirische Blaskapelle empfängt Kogler vor seinem Ministerium

Die Blasmusik seines Heimatortes St. Johann in der Haide reiste zum Amtsantritt des Oststeirers nach Wien.

© Michael Jungwirth
 

Vizekanzler und Grünen-Chef Werner Kogler ist beim Bezug seines Ministeriums in der Wiener Radetzkystraße von einer steirischen Musikkapelle empfangen worden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

AIRAM123
0
1
Lesenswert?

Am Land macht man das so

Egal für welche politische Couleur! Eine schöne Geste finde ich ...
Musik baut Brücken und führt zusammen. Das mögen manchen nicht - die quertreiber, die das Trennende vor das Verbindende stellen. Naja- im eigenen Bierzelt mögen sie es aber außerhalb...

limbo17
13
5
Lesenswert?

Ein Verein

wie es eine Musikkapelle ist, sollte sich tunlichst aus der Politik heraushalten!
Politik hat in einem verein nichts zu suchen!

Hildegard11
4
69
Lesenswert?

Das menschliche Atlitz...

...in der Politik. Gratulation der Musikkapelle und Gemeindevertretung.

7987a204570ba84eb757a99df2ab8e42
32
8
Lesenswert?

Auch von meiner Seite eine Gratulation, denn die sind mit Sicherheit per Zug angereist und haben insgesamt für ein Ständchen kaum Treibhausgase emittiert

Ehrlich jetzt, ich finde es nett, aber gerade für die Grünen Weltverbesserer hätte ein Gratulationsschreiben vollkommen ausgereicht. Daran hätten die Musikanten denken müssen, aber so wird man halt nicht bekannt und beworben