AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Norbert HoferZu Besuch am berühmtesten Gartenzaun Österreichs

Im südburgenländischen Pinkafeld steht die momentan wohl berühmteste Gartenmauer Österreichs. Ein Lokalaugenschein vor dem Wohnhaus von FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Mauer Norbert Hofer in Pinkafeld
Gegenüber der Gartenmauer von Nobert Hofer wirbt Herbert Kickl für Sicherheit © Harald Hofer
 

Es ist sozusagen das Akademikerviertel von Pinkafeld (Bezirk Oberwart), in dem das Wohnhaus von FPÖ-Spitzenkandidat und Bundesparteiobmann Norbert Hofer steht. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Fachhochschule Burgenland. Wenige hundert Meter weiter beherbergt die HTL mehr als 1000 Schüler.

Kommentare (51)

Kommentieren
voit60
0
10
Lesenswert?

Gartenzaun???

um 20.000 bis 30.000 Euro wird im Burgenland eher selten gebaut werden, und schon gar keiner, der vom Steuerzahler bezahlt wurde.

Antworten
Henry44
4
25
Lesenswert?

Der angebliche Zaun dürfte eher eine Lärm- und Sichtschutzmauer sein,

denn der behauptete Zweck, Leute welcher Art auch immer daran zu hindern, das Grundstück des damaligen Präsidentschaftskandidaten zu betreten, wäre mit einem ganz gewöhnlichen Zaun sehr viel billiger und wohl auch gefälliger erreicht worden.

Antworten
ohooho
8
32
Lesenswert?

waldhäusl

wollte nicht die niederösterreicher vor den Asylanten schützen, sondern die Asylanten vor den waldhäuslern. wie ist das bei hofer? wollte man die pinkafelder vor hofer schützen? danke FPÖ! und liebe grüße an den nie-wieder-Bundeskanzler kurz.

Antworten
Civium
4
52
Lesenswert?

Schöne Mauer, erinnert ein wenig an die in

Berlin.
Die mussten ja auch die kleinen Leute zahlen!

Antworten
Buero
6
62
Lesenswert?

Optimal angelegt

Ich verstehe die Aufregung nicht: Sind doch optimal angelegt, die Mitgliedsbeiträge der kleinen FPÖler und das Geld aus dem Steuertopf. Ein Zaun, Mietkostenzuschuss, Essensrechnungen und teure Kleidungsstücke... Geht doch alles in die Wirtschaft. Stell dir vor, die FPÖ würde mit dem Geld Funktionäre schulen, junge Elite-FPÖler ausbilden, Werbung für die FPÖ machen, kleine Leute unterstützen. Da würde die FPÖ dann doch noch mehr Stimmen machen.. oder?

Antworten
ichbindermeinung
21
12
Lesenswert?

Verpfeifungsstelle einrichten

man sollte eine unabhängige Verpfeifungsstelle einrichten, wo sich Personen hinwenden können, die Kenntnis haben, wenn irgendwo Steuergeld der Bürger nicht ordnungsgemäß verwendet wurde/wird (Förderungen/Auftragsvergaben/Personalbesetzungen/kickback Zahlungen/Kettenaufträge etc.). Und für die Informationen sollten ganz hohe Geldprämien gezahlt werden

Antworten
Lamax2
5
14
Lesenswert?

Gibt es schon!?

Man kann ja alles dem "Oberspürhund" P.Pilz zutragen. Das meine ich ironisch, aber ich verurteile die Art in der Politik, nur mehr herum zu schnüffeln, um dem Mitbewerber etwas anzuhängen. Wie schon ein bekannter Denker in der Kleinen sagte: Die Inhaltsleere in der politischen Auseinandersetzung ist erschreckend.

Antworten
mobile49
0
15
Lesenswert?

@ich bin ....wenn ich mich recht erinnere ,

war etwas ähnliches vom bimaz angedacht , aber es sollten natürlich die anderen parteien und sympatisanten "verpfiffen" werden

oder bin ich da meinem gedächtnis auf den leim gegangen ?

Antworten
Mein Graz
2
27
Lesenswert?

@ichbindermeinung

Wäre es besser zu schweigen?

Hat man Kenntnis einer strafbaren Handlung und meldet dies nicht macht man sich mitschuldig.
Meldet man die Handlung, ist man für manche ein "Verpfeifer" bzw. Nestbeschmutzer.

Antworten
Duftwolke
1
23
Lesenswert?

Gibt’s eh schon

Bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft gibt’s eine Meldestelle.

Antworten
maexchen85
9
77
Lesenswert?

Besser kann ja das Steuergeld aus der Parteienfinanzierung gar nicht angelegt sein!!

Lieber Herr Hofer! Bitte bleibens daham hinter ihrem Zaun. Dann brauchen wir nicht mehr ihre Lügen und Betrügereien ertragen. Bitte den Hatsche mitnehmen. Danke & LG

Antworten
cockpit
6
69
Lesenswert?

Auf den Kickl nicht vergessen

.

Antworten
maexchen85
7
53
Lesenswert?

stimmt.... entschuldige

der lässt sich ja auch zusätzlich aus dem Parteientopf € 10.000 monatlich neben seinem Gehalt als Abgeordnerter (€ 8000 monatlich zzgl Zulagen) für die Beratung auszahlen :)

Antworten
CBP9
13
57
Lesenswert?

S’Hoferls Gartenzaun, Modell “Friedhofsmauer”,

... ist gleich geschmacklos wie seine und seiner Companeros Auftritte! 🤮

Antworten
Ingeborg Scheiber
10
67
Lesenswert?

Hofer‘s .........Gartenzaun

Welches Unternehmen hat diese Lärmschutzeinfriedung errichtet?
Und in welchen Verhältnis steht dieses Unternehmen zur FPÖ?
.............nachdem Steuergeld verwendet wurde, wird dies wohl der Rechnungshof prüfen???

Antworten
Trieblhe
9
5
Lesenswert?

Nein

.

Antworten
Lepus52
9
21
Lesenswert?

Kurz sagt

vielleicht das Richtige, aber er weiß nicht was er sagt. Eine Koalition mit der FPÖ ist immer eine Koalition an der OVP vorbei.

Antworten
Lepus52
12
52
Lesenswert?

Gartenzwerge

hätten als Wächter für Hofer auch genügt. Ich hab einen übrig, der steht seit 40 Jahren im Garten und es hat sich noch niemand an ihm vorbei getraut. Gerne spende ich ihn, damit sich der Ingenieur nicht fürchten muss.

Antworten
Mein Graz
1
14
Lesenswert?

@Lepus52

Auch bei mir stehen Gartenzwerge, aber ich würde nicht einmal den ältesten ohne Erinnerungswert an einen der Blauen Bagage abgeben!

Antworten
alberewrm
0
21
Lesenswert?

Die haben ...

... doch ihre eigenen Gartenzwerg. Der mag Pferde, da wirkt er größer.

Antworten
eveline49
54
19
Lesenswert?

Lieber so

Na ja, da ist aber der Zaun billiger, als die Kosten vom Krankenhaus Nord und all die Kosten die in Wien unnötig ausgegeben werden.

Antworten
duesenwerni
15
47
Lesenswert?

Das ist keine simple Mauer, das ist vielmehr ...

... der anti-antifaschistische Schutzwall 😎

Antworten
alberewrm
2
21
Lesenswert?

Kann mich noch ...

... an die Sprechchöre der Rechten bei HCs Auftritt in Graz erinnern: "Hast la vista - Antifaschista", das sagt doch alles. HC hat den Gegendemonstranten dann noch gedroht: "Wenn wir an der Macht sind, werdet ihr arbeiten müssen!" Na, da hat der richtige geredet ...

Aber Blauwählern ist das alles egal. Hauptsache "Asylanten! Greta! ..."

Beschämend!

Antworten
koko03
17
73
Lesenswert?

Bei mir sind die Thujen abgestorben 😫

Wohin kann ich mich wenden ?
Ich brauche einen neuen Zaun und am besten auf Steuerkosten !!!🤣🤣🤣

Antworten
Geerdeter Steirer
8
52
Lesenswert?

@koko03, da Norbert wird scho richten...........

wennst es Kreuzerl machst am richt'gen Feld,
wirst seh'n dann fließt in nu das Geld !.......... ;-))

Antworten
Geerdeter Steirer
14
96
Lesenswert?

Als Normalbürger..........

darfst so etwas sicher nicht aufstellen, da bekommst mit so einem massiven Konstrukt mit 100%iger Sicherheit Probleme mit dem Landschaftsschutz bei der Genehmigung, passt keinesfalls zum umliegenden Ortsbild, aber vielleicht gibt's im Burgenland andere Gesetze, vor allem wennst der Hofer bist !

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 51