AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Oststeirische Mikro-ÖffisPrivate Initiative in Pöllau als Alternative zu Sammeltaxis?

Pöllauer Gemeinderat stimmte gegen Beitritt zu oststeirischen Mikro-Öffis, weil die Gemeinde durch „mobil50plus“ versorgt sei. In Pöllauberg sollen die Systeme koexistieren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Pöllau setzt auf die ehrenamtliche Initiative statt auf das oststeirische Mikro-Öffi-System. © Jonas Pregartner
 

Der Pöllauer Gemeinderat stimmte in seiner Juni-Sitzung gegen die Teilnahme am oststeirischen Mikro-Öffi-System. Stattdessen will man „mobil50plus“ stärker unterstützen. „Allerdings wird man schauen, wie sich das Ganze entwickelt“, sagt Bürgermeister Johann Schirnhofer. Er kann sich vorstellen, dass der Gemeinderat, „wenn die Notwendigkeit besteht“, später doch noch einem Beitritt zu den Mikro-Öffis zustimmt. „mobil50plus“ sei für die Gemeinde jedenfalls günstiger und beinhalte auch noch eine soziale Komponente.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren