HohentauernWirbel im Bergidyll: Alpenverein sucht neue Pächter für Edelrautehütte

Ein Streit um die Pacht entzweit den Alpenverein und die derzeitigen Betreiber der Edelrautehütte in den Rottenmanner Tauern. Nachfolger werden gesucht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Edelrautehütte liegt auf rund 1700 Metern Seehöhe in den Rottenmanner Tauern (Gemeinde Hohentauern)
Die Edelrautehütte liegt auf rund 1700 Metern Seehöhe in den Rottenmanner Tauern (Gemeinde Hohentauern) © KK
 

Auf der Alm gibt es bekanntlich "koa Sünd" - Streitigkeiten aber durchaus, wie sich aktuell am Beispiel der Edelrautehütte in der Gemeinde Hohentauern (Bezirk Murtal) zeigt. Für die Hütte in den Rottenmanner Tauern, die etwa als Einkehrplatz für Wanderer, Tourengeher und Rodler, aber auch als Austragungsort von Seminaren und Feiern bekannt ist, werden für die kommende Saison neue Pächter gesucht. Grund sind Verwerfungen zwischen dem Alpenverein als Eigentümer und den derzeitigen Betreibern, dem Triebener Ehepaar Doris und Bernd Huber

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Boss02
11
11
Lesenswert?

Alpenverein........

..........was ist das nur für ein Verein.

Probleme mit den Pächtern auf dem Dobratsch, Probleme mit den Pächtern Klagenfurter Hütte mit Wanzenbefall usw wirkt nicht gerade seriös !