MurtalSüße Teddybären sollen kranken Kindern eine große Freude bereiten

Die Fohnsdorferin Rita Gruber betreibt eine Handarbeits- und Bastelwerkstatt. Nun hat sie für kleine Klienten des Vereins "MOKI Steiermark" (Mobile Kinderkrankenpflege) Teddys hergestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Übergabe der Teddybären © KK
 

Eine kleine Handarbeits- und Bastelwerkstatt in Fohnsdorf hat Rita Gruber. Nachdem sie in der Kleinen Zeitung einen Bericht über Daniela Milla von MOKI Steiermark gelesen hatte, entschied Gruber kurzerhand, für die jungen Klienten von Milla Teddybären zu häkeln und zu spenden. Der gemeinnützige Verein MOKI Steiermark widmet sich der mobilen Kinderkrankenpflege. Seit September des Vorjahres ist Daniela Milla für den Verein freiberuflich in den Bezirken Leoben, Murtal und Murau im Einsatz

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!