Erfolgreicher SpielbergerAlexander Umundum (9) siegte bei Musik-Talentebewerb in Wien

Der junge Spielberger beeindruckte die Jury und spielte teils mit zwei Blockflöten gleichzeitig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Isabella Tabibian mit Alexander Umundum
Isabella Tabibian mit Alexander Umundum © Schindler
 

Einmal mehr beeindrucke der neunjährige Alexander Umundum aus Spielberg bei einem Musikbewerb mit seinem Können: Beim "Mozartino 2021", einem Bewerb für Kinder in der Yamaha Music Hall in Wien, stellten sich Musiktalente aus mehreren Bundesländern mit Klavier oder Blockflöte ihren Mitbewerbern. Von den insgesamt sieben Gewinnern in ihrer Alterskategorie stammen fünf aus Wien. Sehr beeindruckt war die Jury von Alexander Umundum, der den ersten Platz in seiner Kategorie auf der Flöte holte. Zum Teil spielte er sogar auf zwei Flöten gleichzeitig. Der Bewerb fand auf Initiative von Isabella Tabibian, der Gründerin und Leiterin der englischsprachigen Wiener Musikschule „Musical Munchkins“ statt. In der Jury saßen die erfahrenen Musiklehrer Edith Khabbaz und Guillermo Alonso.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.